Spinning im Fitnessstudio

Spinning im FitnessstudioSpinning ist innovatives Fahrradfahren in der Gruppe. Hierbei wird auf einem Fahrradergometer zur lauten motivierenden Musik Fahrrad gefahren. Die Musik dient hierbei nicht nur zur Motivation sondern gibt oftmals auch die Trittfrequenz vor. Es handelt sich hierbei um ein Gruppentraining an dem alle teilnehmen können und der Vorteil ist das nicht alle Teilnehmer des Fitnessstudios dasselbe Niveau haben müssen.

Das heißt Alter, Größe, Gewicht oder Tagesform spielen hierbei keine große Rolle. Denn jedes Spinningbike kann individuell auf den Teilnehmer eingestellt werden. Durch einen Wiederstand, der stärker bzw. leichter gestellt werden kann, passt sich das Trainingsgerät perfekt an den Fahrer an.

Wie bereits erwähnt ist die Musik ein entschiedener Faktor während einer Spinningeinheit. zum einem soll sie den Trainierenden motivieren alles aus sich rauszuholen, aber dabei gibt sie auch die Trainingsintensität vor. Je schneller der Takt der Musik desto schneller ist auch die Trittfrequenz. Aber auch die Sitzposition kann variieren. Es kann im sitzen, stehen oder abwechselnd im sitzen und stehen rhythmisch zur Musik gefahren werden. Die ganze Einheit wird von einem Trainer gesteuert. Dieser stellt auch vorab die Musik für seine Einheit zusammen. Durch gezielte Kommandos führt er die Teilnehmer perfekt durch sein Programm.

Das besondere an Spinningbikes ist das sie keinen Freilauf haben. Das heißt die Füße müssen zwangsläufig immer in Bewegung bleiben. Über einen Drehknopf am Fahrrad kann der Wiederstand verstellt werden. So können zum einen die Einheiten mit unterschiedlichen Wiederständen gefahren werden und zum anderen kann jeder Teilnehmer egal auf welchem Rad er sitzt immer in seiner perfekten Einstellung fahren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem nächsten Spinning-Kurs im Fitnesscenter Ihres Vertrauens.