Zumba – Kurs

 Zumba – Schnell bewegen und Spaß haben

Zumbakurse - auspowern tanzen und Spaß haben.

Zumbakurse – auspowern tanzen und Spaß haben.

Zumba ist ein Fitnesskonzept, dass in den 90er Jahren von dem Tänzer Alberto Beto Perez erfunden wurde. Zumba ist ein Sport der Aerobic mit lateinamerikanischen, sowie bekannten Standardtänzen verbindet. Die Erfindung von Zumba gelang Alberto ganz zufällig. Er leitete als Trainer in einem Fitnessstudio in seiner Heimat einige Aerobic-Kurse. Hierfür hatte er immer vorher Musik sich zusammen gesucht um die Kurse kreativer zu gestallten. Eines Tages vergaß er seine vorbereitete Musik zuhause. Damit der Kurs trotzdem stattfinden konnte griff er auf eine Musikkassette aus seinem Auto zurück.
Auf dieser war vor allem traditionelle Lateinamerikanische Musik. So verband er das bekannte Aerobic Programm mit Tanzschritten, die er als Tänzer sowieso drauf hatte. Der improvisierte Kurs wurde schnell zum absoluten Highlight. 2001 brachte er dann sein erfundenes Zumba Programm rüber in die USA, wo er sich den Namen auch schützen ließ. Zumba übersetzt heißt so viel wie schnell bewegen und Spaß haben.

Dass er mit seinem zufällig erfundenen Fitnessprogramm so viel Erfolg hat, hätte sich Alberto wohl niemals gedacht. Er gründete das Unternehmen Zumba Fitness LLC. Dieses bildet jetzt nicht mehr nur Zumba Trainer aus und vergibt Lizenzen, nein, mittlerweile steckt viel mehr dahinter. Der Zumba Markt boomt. Es gibt Videospiele, DVDs, CDs und Sportbekleidung unter dem Markennamen Zumba. Mittlerweile wird Zumba laut Unternehmen von 15 Millionen Weltweit in über 180 Ländern ausgeübt.


Youtube Channel von Mariadela

Der Unterschied zum klassischen Aerobic ist das Zumba mit der Musik fließt, dass heißt es wird sich nicht an den Takt eines Liedes festgeklammert. So hat jedes Lied beim Zumba eine eigene Chorographie. Hier werden Tanzschritte mit klassischen Aerobic-Elementen verbunden, wie z. B. Kniebeugen oder Auswahlschritten. Hierbei soll der Spaß aber im Vordergrund stehen. Jedoch wird bei einem Zumba Programm der ganze Körper beansprucht, sodass während einer Zumbastunde je nach Intensivität 400 – 800 Kalorien verbraucht werden. Es gibt viele verschiedene Varianten und der Sport wird sich auch noch in den nächsten Jahren immer weiter entwickeln. Teilweise werden schon Stepper und Stühle in die Kurse mit eingebunden.

Kommentare sind geschlossen.