Test Whey Protein Complex 100% von Olimp

Whey Protein Complex 100% von Olimp

Whey Protein Complex 100% von Olimp

Molke ist der Rest der Milchkoagulation und enthält alles, was darin löslich ist. Es ist eine Lösung mit 5% Laktose in Wasser, mit einigen Mineralien und Lactalbumin [2]. Dies wird nach der Verarbeitung des Käses entfernt. Das Fett wird entfernt und anschließend zur Wiederverwendung in Lebensmitteln verarbeitet [2]. Die Verarbeitung kann durch einfaches Trocknen erfolgen, oder der Proteingehalt kann durch Entfernen von Lipiden und anderen Nicht-Protein-Substanzen erhöht werden [3]. Zum Beispiel trennt die Sprühtrocknung nach der Membranfiltration Proteine ​​von Molke [4]


Molke kann durch Hitze denaturiert werden. Hohe Temperaturen (zum Beispiel die konstant hohen Temperaturen über 72 ° C im Zusammenhang mit dem Pasteurisierungsprozess) denaturieren die Molkenproteine. Während das native Molkeprotein nicht zur Lab- oder Milchsäuerung aggregiert, verursacht die Denaturierung von Molkeproteinen hydrophobe Wechselwirkungen mit anderen Proteinen und die Bildung eines Proteingels [3]. Denaturierung von Molke durch hohe Temperaturen kann bei manchen Menschen Allergien auslösen [5]
Zusammensetzung
 

Molkenproteine ​​bestehen aus einer Reihe von globulären Proteinen, die aus Molke isoliert werden, einem Nebenprodukt von Käse, der aus Kuhmilch gewonnen wird. Die Proteine ​​der Kuhmilch bestehen zu etwa 20% aus Molke und zu 80% aus Proteinen des Caseins [6], während das Protein in der Muttermilch zu 60% aus Molke und zu 40% aus Molke besteht Casein [7]. 

In Wirklichkeit ist Whey Protein kein einzelnes Protein, sondern besteht aus verschiedenen Proteinfraktionen. Molke kann in ihren einzelnen Komponenten unterschieden werden, von denen jede ihre eigenen Vorteile bietet. Molkenproteine ​​sind im Allgemeinen eine Mischung aus & bgr; -Lactoglobulinen, & agr; -Lactalbuminen, Serumalbumin und anderen kleineren Fraktionen, die in ihrer nativen Form unabhängig vom pH-Wert löslich sind. Die Proteinfraktion in Molke (etwa 10% der Trockensubstanz in der Molke) umfasst vier Hauptproteinfraktionen und sechs kleinere Proteinfraktionen. 

Die wichtigsten Proteinfraktionen von Molke sind: [8] 

β-Lactoglobuline (~ 65%)
α-Lactalbumin (~ 25%)
Serum-Albumine (~ 8%)
 

Kleinere Fraktionen (~ 2%): 

Lactoferrin
Immunglobuline
Glycomakropeptide
Lactoperoxidase
Lysozym

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*